Neue Publikation

Im März 2017 ist die neue Publikation unseres Mitglieds Anett Laue im Böhlau Verlag erschienen : „Das sozialistische Tier. Auswirkungen der SED-Politik auf gesellschaftliche Mensch-Tier-Verhältnisse in der DDR.“

Der Sozialismus sollte den »Neuen Menschen« hervorbringen. Die vorliegende Studie nimmt erstmals in den Blick, dass die  umfassende  Umgestaltung  der  Gesellschaft  durch  die  Politik  der  SED  auch  die  Beziehung  des  Menschen  zur  Natur – und damit zur Tierwelt – neu definierte. Anhand der Analyse der Tierschutzpolitik sowie ausgewählter Bereiche der Tierhaltung – Heimtier- und Nutztierhaltung – lässt sich zeigen, dass über den Menschen hinaus, auch Tiere einer Neukonzeption unterworfen waren. Der Blick auf die verschiedenen Facetten von Mensch-Tier-Verhältnissen als Phänomene  der  sozialistischen  Gesellschaft  trägt  dazu  bei,  ein  umfassenderes  Verständnis  der  Geschichte  der  DDR  zu  erlangen.

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Kommentare sind geschlossen.