Geplante Ringvorlesung: Critical Animal Studies x Gender Studies WS 2018/2019 | Chimaira AK

Geplante Ringvorlesung: Critical Animal Studies x Gender Studies WS 2018/2019

Gemeinsam mit dem Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien (ZTG) und der AG Critical Animal Studies plant der Chimaira Arbeitskreis eine Ringvorlesung für das Wintersemester 2018/2019 an der Humboldt-Universität zu Berlin (HU), die am Schnittpunkt zwischen Gender Studies und Human-Animal Studies ansetzt. Die Mitglieder fühlen sich einer kritischen Analyse der gesellschaftlichen Mensch-Tier-Verhältnisse verpflichtet und greifen dabei, insbesondere in erkenntnistheoretischer Hinsicht, auf Theorien der Gender Studies, ebenso wie der Postcolonial Studies, zurück.

Das genaue Programm ist noch in Bearbeitung und wird demnächst veröffentlicht. Wir würden uns über jegliche Art von Unterstützung und Mitarbeit an diesem Projekt freuen, sowohl in der Vorbereitung als auch in der Ausführung. Bei Interesse senden Sie bitte eine Mail an : chimaira(at)human-animal-studies.de.